Capulco Punkrock Song der Woche: Balls

Song der Woche: BALLS

Hallo liebe Freunde!
Es ist wieder Zeit für den „Song der Woche“. Wie letztes Mal angekündigt wenden wir uns in diesem Post dem wunderbaren Machwerk „Balls“ zu.

Auf der musikalischen Ebene haben wir diemal ein bisschen mehr Tempo vorgelegt, als beim Breakup Song. Das ganze geht eher in die Fat Records und College Punk Richtung und hat mehr Backings zu bieten. In diesem Song finden sich aber auch Anleihen aus Ska und sogar Jazz (0:51 😉 )! Vom Timing her ein Klassischer Capulco Song mit knackigen 1:48 Minuten. Das muss manchmal reichen um das Wichtigste zu sagen…  Der Song ist auf unserem 2011er Album „Come get Some!“. Geschrieben wurde er so um 2009 rum.
Worum geht´s also? Der arme Protagonist gehörte früher eher zur Raupe und Rosinen als zur Rindsriemen und Knödel Fraktion, wenn ihr versteht… Wir erzählen euch also die Geschichte wie er diesen Umstand durch die Annahme der Angebote in seinem Spam Ordner ändern konnte. Heute ist er „More a horse than a man“ auch wenn er dank grün schimmerndem Wienerle nun auch nachts entspannt ohne Licht lesen kann. Ende gut – alles Gut! Moral von der Geschichte?
Keine.
Zieht es Euch rein!

via GIPHY

P.S.: Und nächste Woche schauen wir dann mal wie Porno-Sites die keiner mehr kennt, MMORPGs und das Fernsehen zusammmen hängen.
# Capulco abonnieren, folgen, liken, haten, dissen, stalken auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*